Datenfreigabe für Mitglieder

Die Datenbank des DBfT wird zur Zeit aktualisiert. Unsere Mitglieder haben die Möglichkeit, je nach Mitgliedsstatus, ihre Daten auf der Homepage des DBfT (unter dem jeweiligen Bundesland) veröffentlichen zu lassen. Hierbei wird differenziert in Mitglieder und denjenigen, die zusätzlich der Fortbildungsverpflichtung nachgekommen und im Berufsregister eingetragen sind. Folgende Daten können nach deren Freigabe veröffentlicht werden.

Angaben zur Person und Kontaktdaten sowie den beruflichen Werdegang, Zusatzqualifikationen und die künstlerische/ pädagogische Ausrichtung. Die Veröffentlichung erleichtert Schülern und Eltern die Suche nach Unterrichtsangeboten von qualifizierten Lehrern sowie Arbeitgebern die Suche nach qualifizierten Tanzpädagogen. Mitglieder, die diesen Service nutzen möchen, müssen erklären, welche Daten zur Veröffentlichung freigegeben werden dürfen. Die Freigabe kann nur über das ausgefüllte Formular erteilt werden. Anderweitige Mitteilungen können nicht berücksichtigt werden.

Antrag auf Mitgliedschaft

  • Drucken Sie den Antrag auf Mitgliedschaft aus und schicken diesen zusammen mit der Anlage und dem SEPA-Lastschriftmandat per Post an die Geschäftsstelle.
  • In der nächsten Vorstandssitzung wird dann über Ihren Antrag entschieden und wir informieren Sie schnellstmöglich über das Ergebnis.
  • Ihre Mitgliedschaft beginnt mit dem Tag des Aufnahmebeschlusses in den Verband. Sie können uns aber auch einen späteren Wunschtermin für Ihren Eintritt nennen.

Dokument

Antrag zur Aufnahme in das Berufsregister

  • Wenn Sie noch mehr Schülerinnen und Schüler oder Arbeitgeber erreichen möchten, können Sie sich in das Berufsregister des DBfT eintragen lassen.
  • Dort können Interessierte nach einer Schule oder Tanzpädagogen in der Umgebung suchen.
  • Der Eintrag ist erstmalig kostenfrei und ist den Mitgliedern des DBfT vorbehalten, die ihre jährliche Fort- und Weiterbildung von 20 Stunden nachgewiesen haben.
  • Der Antrag muss per Post an den DBfT geschickt werden.

Dokument

Änderungen der Mitgliedsdaten

  • Sie sind umgezogen? Haben geheiratet und nun einen neuen Nachnamen? Oder hat sich Ihre Bankverbindung geändert?
  • Es ist notwendig, dass Sie uns Ihre Änderungen mit dem ausgefüllten Formular per Post oder Mail zusenden. Vergessen Sie nicht, die Änderungen mit Ihrer Unterschrift zu bestätigen!
  • Änderungen der Bankverbindung oder Auflösung eines Kontos im Zeitraum vom 01.12.-05.01. eines Jahres sind für den Einzug des Mitgliedsbeitrags bis zum 30.11. eines jeden Jahres mitzuteilen. Rücklastschriften, die durch ein Verschulden des Mitglieds verursacht werden, sind durch das Mitglied zu tragen.

Dokument

Nachweis der jährlichen Fort-und Weiterbildungen

  • Drucken Sie sich einfach das Formular aus und senden es uns vollständig ausgefüllt per Post oder Mail zu. Nachweise in Form von Kopien brauchen Sie nicht beifügen. Diese werden im Rahmen der Stichprobenüberprüfung von 5% der Mitglieder angefragt.
  • Das Formblatt für den Nachweis eins Fort- und Weiterbildungszyklus ist jeweils bis zum 31. Juli eines Jahres einzureichen.
  • Bitte beachten Sie: Wird der Fort- und Weiterbildungsnachweis nicht erbracht, wird Ihr Eintrag im Berufsregister gelöscht. Natürlich tragen wir Sie auf Wunsch, nach Erbringung der Fort- und Weiterbildungsnachweise, gerne kostenpflichtig wieder ein.

Dokument

SEPA-Mandat

  • Drucken Sie das Lastschriftmandat aus und schicken es im original und unterschrieben per Post an die Geschäftsstelle.
  • Neue Bankverbindungen müssen für den fristgerechten Einzug des folgenden Mitgliedsbeitrags bis zum 30.11. eines Jahres mitgeteilt werden. Rücklastschriften, die durch ein Verschulden des Mitglieds verursacht werden, sind durch das Mitglied zu tragen.

Dokument

Antrag auf Ermäßigung für Senioren

  • Sie haben keine Einkünfte mehr aus tanzpädagogischer Tätigkeit und sind im Rentenalter? Dann bietet der DBfT Ihnen die Möglichkeit, Mitglied mit Ermäßigung für Senioren zu werden.
  • Drucken Sie einfach den Antrag auf den Antrag auf Ermäßigung aus und senden ihn unterschrieben per Post an die Geschäftsstelle.
  • Wenn Sie noch kein Mitglied im DBfT sind, benötigen wir zusätzlich den Antrag auf Mitgliedschaft und Ihr SEPA-Mandat

Dokument

Antrag auf assoziierte Mitgliedschaft

  • assoziiertes Mitglied können juristische oder auch natürliche Person werden, wenn die Mitgliedschaft im Sinne einer gegenseitigen Kooperation gewünscht ist
  • Drucken Sie den Antrag auf Mitgliedschaft aus und schicken diesen per Post an die Geschäftsstelle.
  • In der nächsten Vorstandssitzung wird dann über Ihren Antrag entschieden und wir informieren Sie schnellstmöglich über das Ergebnis.
  • Ihre Mitgliedschaft beginnt mit dem Tag des Aufnahmebeschlusses in den Verband. Sie können uns aber auch einen späteren Wunschtermin für Ihren Eintritt nennen.

Dokument

Beitrags- und Gebührenordnung

Dokument

Fort- & Weiterbildungsordnung

Dokument

Satzung

Dokument

 
Rabatte und Vorteile

Rabatte und Vorteile
für unsere Mitglieder

Mitglied werden