Deutscher Berufsverband für Tanzpädagogik e.V. seit 1975

Die Mitglieder des DBfT kommen aus dem gesamten Bundesgebiet und hoch engagierte Tanzpädagogen unterstützen die Arbeit des Verbandes sogar aus den angrenzenden Nachbarländern.

Die Arbeit des Verbandes für einen gesunden und qualifizierten Unterricht im künstlerischen Tanz findet nicht nur im und durch den Vorstand statt, sondern wird durch die Mitglieder des DBfT in ihre Schulen und ihren Berufsalltag weitergetragen. Die Sensibilisierung der Schüler und Eltern für einen alters- und körpergerechten Unterricht ist ein großes Anliegen und ein wichtiger Schritt, um die Arbeit als Tanzpädagoge verantwortungsvoll ausüben zu können.
Schüler und Eltern vertrauen auf die Lehrkraft und ihre Kompetenzen. Die ordentliche Mitgliedschaft im DBfT profiliert die Mitglieder mit einer ausreichend qualifizierten Ausbildung im tanzpädagogischen oder tänzerischen Bereich und hebt diese als qualifizierte Tanzpädagogen hervor.

Die Mitglieder werden vom Verband in ihrer Berufsausübung unterstützt und sind in der Verantwortung, sich für die Steigerung des Bewusstseins in der Bevölkerung einzusetzen, dass es einer ausreichend umfänglichen Ausbildung bedarf, um einen gesunden und berufsgerechten Unterricht durchführen zu können.