News und Termine

05.10.2020

“Dance – New Moves in Health Care”

Ein Forum der Dance & Creative Wellness Foundation und Arts for Health Austria

in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport sowie MQ Wien

Freitag, 20. November im MQ Wien und online
&
CPD-Day „New Moves in Practice” 
Samstag, 21. November (Location tbc und online)

Die überwältigende Evidenz für die gesundheitlichen Vorteile von Kunst, die auch im Bericht der Weltgesundheitsorganisationen (WHO) 2019 dokumentiert wurde, hat zur Folge, dass einige europäische Länder das Modell „Kunst auf Rezept“ bereits übernommen und in ihre bestehenden Gesundheitsstrukturen integriert haben. Durch die Herausforderungen der Covid-19-Pandemie hat dieses Thema zusätzlich an Relevanz gewonnen. 

In Österreich wurde der internationale Dialog zu diesem Thema im Dezember 2019 im Rahmen des Workshops „Arts for Health“ der Abteilung für europäische und internationale Kulturpolitik im Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport eröffnet. Mit dem Forum „Dance – New Moves in Health Care“ wird die Diskussion darüber fortgesetzt. Wir bieten einen Überblick über verschiedene Ansätze und Möglichkeiten von tanzbasierten Programmen, die in Europa und in den USA erprobt wurden. Ein Fokus liegt auf den jüngsten Entwicklungen im Bereich von e-Health und virtuellen Anwendungen. 

Im Anschluss an das Forum, am 21. November, gibt es einen Weiterbildungstag mit praktischen Workshops für Tanzschaffende und MitarbeiterInnen im Gesundheitswesen: „New Moves in Practice”.

In diesem Rahmen wird auch der Verein Arts for Health Austria präsentiert, bei dem Kunstschaffende aller Sparten zur Mitarbeit eingeladen werden.

Wir hoffen, Sie bei der Veranstaltung live oder online begrüßen zu können. Save the Date!

Das detaillierte Programm sowie die Anmeldemodalitäten werden im Oktober bekannt gegeben.

Mit besten Grüßen,

ARTS for HEALTH AUSTRIA und Dance & Creative Wellnesss Foundation
Kontakt: Edith Wolf Perez, Katy Geertson, Chris Wang via artsforhealthaustria@gmail.com