News und Termine

30.11.2020

Das neue Zertifikat Tanzmedizin

Basis-Knowhow praxisnah vermittelt - für alle Tanzsparten

Im Modul Basic I werden die Grundlagen der Tanzmedizin über Online-Kurse vermittelt. Dazu gehören Funktionale Anatomie, Notfallversorgung und Erste Hilfe im Tanzsaal, Grundlagen der Trainingslehre und (Tanz)Physiologie, Ernährungs- und Trinkverhalten, Prävention I: Unfallvermeidung u. Minimierung der Verletzungsrisiken, Warm-up und Warm-down, Stretchingmethoden, Prävention II: Sinnvolle Zusatztrainings für die eigene Fitness, Selfcare für Tänzer*innen und Tanzpädagog*innen.

Im Modul Basic II werden die Themen ebenfalls praxisnah behandelt. Sie beschäftigen sich mit Tanzen mit Senioren: neurologische Aspekte und methodisches Arbeiten mit dieser Zielgruppe, Angewandte Tanzmedizin im Kreativen Kindertanz und Tanz mit Jugendlichen, Grundlagen der angewandten Psychologie, Motivation & Stressmanagement, Rehabilitation: Versicherungssystem, Kostenerstattung, Wege- und Arbeitsunfall.

Zu jedem Wochenende gibt es eine Home Chance (Assessment) zur Nacharbeit im Selbststudium, die für die Zulassung zu den jeweiligen Prüfungen von Modul Basic I und Modul Basic II erforderlich sind. Am jeweils fünften Wochenende erfolgt eine Prüfung zu den gelehrten Inhalten über ein Online-Verfahren.

Zum Erlangen des Zertifikat Tanzmedizin ist das erfolgreiche Ablegen der Abschlussprüfungen der Module Basic I und Basic II, sowie der Gesamtprüfung zum Zertifikat Tanzmedizin erforderlich.  

Termine, Preise, Organisatorisches und natürlich Angaben zu Inhalten und Dozent*innen finden Sie unter www.tamed.eu/tanzmedizin