News und Termine

10.03.2021

Pressemitteilung TANZPAKT Stadt-Land-Bund

Berlin, 10.03.2021

Fortsetzung folgt: über 5 Millionen Fördermittel für den Tanz in Deutschland bis 2025  

Die neuen Rahmenbedingungen für die Exzellenzförderung „TANZPAKT Stadt-Land-Bund“ stehen fest: die Initiative von Kommunen, Bundesländern und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) wird fortgesetzt.

Das Ergebnis ist erfreulich: Noch in diesem Jahr wird eine weitere Ausschreibung für den Zeitraum 2021 bis 2025 stattfinden, für den insgesamt 5,125 Millionen Euro Bundesmittel zur Verfügung stehen.

Neben der Förderung neuer Vorhaben ist den 15 Projekten der Pilotphase eine Beantragung für die Weiterentwicklung ihrer Konzepte möglich. Die Fortsetzung TANZPAKT Stadt-Land-Bund wird deshalb in einem gestaffelten Verfahren durchgeführt, entschied das Kuratorium des Förderprogramms. Aufgrund der Corona-Pandemie werden verstärkt Beratungen durchgeführt und Fachtage zur Qualifizierung im Bereich des kulturpolitischen Handelns entwickelt. Diese Angebote richten sich sowohl an die Tanzszenen vor Ort wie auch an Kommunen und Bundesländer. 

Eine bundesweite Infoveranstaltung zur TANZPAKT Fortsetzung ist am 6. Mai geplant. Alle relevanten Informationen zum Antragsverfahren werden voraussichtlich Anfang Mai auf www.tanzpakt.de veröffentlicht. 


Ausschreibung Weiterentwicklung Pilotprojekte der 1. und 2. Förderrunde
Antragsschluss: 30. April 2021 
Juryentscheidung: voraussichtlich Ende Mai 2021 
Projektlaufzeit: Beginn flexibel; Ende spätestens März 2025


Ausschreibung für Erstbeantragung 3. Förderrunde
Antragsschluss: 20. August 2021 
Juryentscheidung: voraussichtlich Oktober 2021 
Projektlaufzeit: November 2021 bis März 2025 


Das Förderprogramm wird weiterhin in kooperativer Trägerschaft von Diehl+Ritter (Träger Förderfonds) und dem Dachverband Tanz Deutschland (Träger Kulturpolitischer Dialog) realisiert. 


Antragsberatung und Informationen zur Förderung
Riccarda Herre und Isabel Niederhagen 
Projektleitung DIEHL+RITTER gUG, 
Crellestraße 29-30, 10827 Berlin 
tanzpakt@diehl-ritter.de 

Kulturpolitische Beratung
Bea Kiesslinger, Projektleitung kulturpolitischer Dialog 
Dachverband Tanz Deutschland 
0179 / 699 05 82, 030 / 37 44 33 92 
b.kiesslinger@dachverband-tanz.de 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alexa Junge 
Dachverband Tanz Deutschland  
Mariannenplatz 2, D-10997 Berlin  
030 / 37 44 33 92 
presse@dachverband-tanz.de 


TANZPAKT Stadt-Land-Bund ist eine gemeinsame Initiative von Kommunen, Bundesländern und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien zur Exzellenzförderung im Tanz. Sie richtet sich an etablierte Künstler*innen, Ensembles und Produktionsstrukturen mit internationaler Ausstrahlung. Darüber hinaus werden Institutionen adressiert, die national herausragende und innovative Entwicklungskonzepte erarbeiten. Ziel ist die Realisierung relevanter Projekte, die zur künstlerischen wie strukturellen Weiterentwicklung, Stärkung und Profilierung der Kunstform Tanz in Deutschland beitragen. 

___________________________________________________________________________

PRESS RELEASE                                                                 

Berlin, 10.03.2021

To be continued! Funding of more than €5 million available for dance in Germany until 2025

The new framework conditions for the TANZPAKT Stadt-Land-Bund (Dance Pact Local-Regional-National) programme to promote excellence in dance have been decided: the initiative by municipalities, federal states and the Federal Government Commissioner for Culture and the Media (BKM) is to be continued.

The result is welcome and a fresh call for applications for the period from 2021 to 2025, for which a total of €5.125 million of federal funding is available, will be issued this year.

In addition to funding for new projects, the 15 pilot-phase projects can also apply, to develop their concepts further. The extension of TANZPAKT Stadt-Land-Bund will thus be carried out in a phased process, as decided by the programme’s board of trustees. Due to the Corona pandemic, more consultation sessions will be conducted and symposia will be developed on the topic of qualification in cultural-political activities. These offers are aimed both at local dance scenes as well as municipalities and federal states. 

A national information event on the continuation of TANZPAKT is planned on May 6th. All the relevant information on the application procedure is due to be published on www.tanzpakt.de at the start of May.

 

Call for applications: further development of pilot projects from the 1st and 2nd funding rounds 
Deadline: 30th April 2021
Jury decision: Anticipated end of May 2021
Project duration: Flexible start, March 2025 end at the latest
 
Call for applications: first TANZPAKT application, 3rd funding round
Deadline: 20th August 2021
Jury decision: Anticipated end of October 2021
Project duration: November 2021 until March 2025 

 

The promotion programme will continue to be implemented and operated via a co-operation of Diehl+Ritter (the agent for the promotional fund) and the Dachverband Tanz Deutschland (Umbrella Association of Dance in Germany, the agent for cultural-political dialogue).

Application advice
Riccarda Herre and Isabel Niederhagen 
Project direction: promotional fund DIEHL+RITTER gUG, 
Crellestraße 29-30, 10827 Berlin 
tanzpakt@diehl-ritter.de 

Cultural-political advice
Bea Kiesslinger, project direction: cultural-political dialogue 
Dachverband Tanz Deutschland 
0179 / 699 05 82, 030 / 37 44 33 92 
b.kiesslinger@dachverband-tanz.de 

Press and PR work
Alexa Junge 
Dachverband Tanz Deutschland  
Mariannenplatz 2, D-10997 Berlin  
030 / 37 44 33 92 
presse@dachverband-tanz.de 

TANZPAKT Stadt-Land-Bund is a joint initiative by municipalities, federal states and the Federal Government Commissioner for Culture and the Media to promote excellence in dance. It is aimed at established artists, ensembles and production structures with an international reach, as well as institutions compiling outstanding and innovative development concepts at the national level. The objective is to realise relevant projects that contribute to the artistic and structural further development, consolidation and profiling of dance in Germany 

--- 
Dachverband Tanz Deutschland 
Mariannenplatz 2, D-10997 Berlin 
Tel. +49 30 / 37443392 
info@dachverband-tanz.de 
www.dachverband-tanz.de | www.facebook.com/DachverbandTanz