News und Termine

22.11.2021

Sonderprojektmittel für die kulturelle Bildungsarbeit mit Geflüchteten

Liebe Dozent*innen und Mitglieder der LAG Tanz NRW,

seit 2016 stellt das Jugendministerium des Landes NRW Sonderprojektmittel für die kulturelle Bildungsarbeit mit Geflüchteten zur Verfügung. In Kooperation mit unserem Dachverband, der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit (LKJ), leiten wir diese Fördergelder an lokale Partner*innen weiter.

Um rechtzeitig einen weiteren Bedarf für das Jahr 2022 dem Ministerium melden zu können, ist es hilfreich, Ihre / Eure Planungen zu kennen:
Werden integrative Projekte mit und für junge Menschen zwischen 6 und 26 Jahren mit und ohne Fluchterfahrung geplant/ gewünscht?
Sollen Projekte fortgesetzt werden? Und welche ungefähren Fördersummen werden benötigt?

Bitte senden Sie / sendet bis zum 28. November eine kurze, formlose Rückmeldung per Mail.

Die Projekte dürfen bereits am 01.01.2020 starten und müssen am 31.12.2020 beendet sein. Es wird wieder eine 100%-Förderung sein und sie ist pro Projekt auf max. 5.000 Euro begrenzt. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.lag-tanz-nrw.de/projekte-mit-gefluechteten/