Aktuelles

12.11.2021

Bayern - Corona-Übergangsregelung für Jugendliche

Nach der Kritik an der 2G-Regel auch für Kinder und Jugendliche ab zwölf hat Bayerns Kabinett eine Übergangsregelung beschlossen: Bis Jahresende dürfen auch ungeimpfte Schüler laut Ministerpräsident Söder zum Sporttraining oder in die Theatergruppe.

Schülerinnen und Schüler, die sich in der Schule mehrfach in der Woche testen müssen, werden laut Staatskanzlei übergangsweise zu "sportlichen und musikalischen Eigenaktivitäten und Theatergruppen" zugelassen. Damit sollten sie Zeit bekommen, sich noch gegen Corona impfen zu lassen. Die neue Regelung soll am Donnerstag in Kraft treten. Söder stellte klar, für Clubs, Diskotheken, Stadien, Konzerte und Ähnliches gelte auch für 12- bis 17-Jährige grundsätzlich 2G "wie für alle anderen Besucher".

https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/rechtsgrundlagen/