Aktuelles

17.11.2021

3-teilige Intensiv-Fortbildung „Das große Ganze im Detail!“

Das Seminar findet Hybrid online über zoom oder in Präsenz 3 G plus PCR mit zusätzlichem Selbsttest der 2G statt.

Eine einzelne Stunde zu unterrichten, die für sich allein steht – z.B. als Vertretungsstunde oder Workshop – ist für die meisten nicht so schwer. Eine Herausforderung dagegen ist, nicht im Dschungel der vielen Möglichkeiten, dem „was immer geht“ und dem, was man irgendwann mal vorbereiten und vertiefen sollte, den Überblick zu verlieren. Tanzschüler/innen über lange Strecken zu begleiten kann sehr herausfordernd, aber auch sehr befriedigend sein!

In der Vorbereitung des Tanzunterrichts stellen sich deshalb für Tanzpädagogen 2 wesentliche Fragen:

• Was möchte ich meinen SchülerInnen vermitteln: heute – nächsten Monat – im Laufe der nächsten Monate?

• Wie kann ich methodisch vielseitig und attraktiv arbeiten?

Im Wirrwarr des komplexen Bewegungsrepertoires kann man sich schnell verirren. Über den Blick auf Bewegungsprinzipien möchten wir Ordnung und Zielgerichtetheit schaffen, die unabhängig von Curricula und Tanzstilen funktioniert und uns viel Sicherheit und Ruhe geben können.

Dafür nehmen wir uns 3 Wochenenden mit insgesamt 30 Stunden Zeit und ordnen die Themen inhaltlich strukturiert von Detail bis zum großen Überblick.

 

1. Seminar: Übungsgestaltung, Reduktion und Steigerung, Vielfalt

11./12. Dezember

• Kurzfristige Lernziele

• Was macht eine Übung zu einer guten Übung?

• Wie finde ich das richtige Level?

• Wie reduziere oder steigere ich das Bewegungsmaterial sinnvoll?

• Bewegungsprinzipien und Bewegungsqualitäten

• Welche Musik unterstützt meine Übung optimal?

• Welche Variations- und Kombinationsmöglichkeiten ergeben sich?

 

2. Seminar: Stundenkonzeption

14./15. Jan.:

• Struktur von Stunden

• Zusammenwirkung von Inhalten

• Methodenvielfalt

• Dramaturgie

• Das Format „Workshop“

 

3. Seminar: Unterrichtsreihen und langfristige Planung

29./30. Jan.

• Reduktion und Steigerung im erweiterten Kontext

• langfristige Lernziele

• Unterrichtsreihen / Module planen ( 4-6 Wochen )

• Planung eines Halbjahres / Schuljahres

• Ästhetisches Arbeiten und Probenarbeit

Anmeldungen über https://tanzwerkstatt-kassel.de/taps-startseite/taps-fortbildungen/

Für unsere Mitglieder gibt es wie immer 20,00€ bzw 40,00€ Rabatt.

Man kann jedes Seminar einzeln ( 190,00 / EB 170,00 € ) oder alle komplett ( 510,00 / EB 460,00 € ) buchen.